Für Sie festgehalten:
das Neuste von Kauth.

Nikolaus beschenkt mehr als 80 Mitarbeiterkinder bei KAUTH

Gespannt lauschen die zahlreichen Kinder dem Nikolaus

Ganz schön voll ist es in der weihnachtlich geschmückten Kantine von KAUTH. Zahlreiche Kinder wuseln umher, aufgeregte Kinderaugen sehen sich die zahlreichen, bunt eingepackten Geschenke an und unterhaltsame Gespräche finden zwischen den Mitarbeitern und Familienangehörigen statt. Langsam wird es still unter allen Gästen, als Johannes Kauth (Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung) in seiner Ansprache die 83 Mitarbeiterkinder und ihre Eltern zur diesjährigen Nikolausfeier begrüßt. „Es ist ja inzwischen eine feste Tradition im KAUTH-Terminkalender und wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr so viele der Einladung zur Nikolausfeier gefolgt sind.“ Er fügt hinzu: „Und umso mehr freue ich mich natürlich, dass wir gleich gemeinsam den Nikolaus bei uns begrüßen dürfen.“

Um dem Nikolaus den Weg zu weisen, stimmten die Kinder einstimmig „Lasst uns froh und munter sein“ an und schon bald konnte man aus der Ferne das Läuten der Nikolausglocke hören.

Nikolaus und Knecht Ruprecht verteilen zahlreiche Geschenke 

Als der Nikolaus und sein Gefährte Knecht Ruprecht eintraten, wurde es augenblicklich mucksmäuschenstill in der vollbesetzten Kantine. Gespannt lauschten die Kinder und Erwachsenen der Geschichte, die der Nikolaus vortrug und beantworteten seine Fragen rund um seine Person, Herkunft und Tradition.

Auch wenn einige Kinder ängstlich zu Knecht Ruprecht äugten, trauten sich anschließend alle, ihr persönliches Geschenk abzuholen. Schon im Vorfeld durfte jedes Kind einen Wunschzettel ausfüllen und die fleißigen Helfer des Nikolauses besorgten und verpackten die vielen Geschenke. So konnte der Nikolaus am heutigen Tag jedem Kind seinen individuellen Wunsch erfüllen und sich über strahlende Gesichter freuen. 

Gelungener und geselliger Abschluss

Der rundum gelungene und lustige Nachmittag fand einen schönen und gemütlichen Abschluss mit Punsch, Kaffee, kalten Getränken und Weihnachtsgebäck. Johannes Kauth ist sich am Ende der Veranstaltung sicher: „Der Nikolaus wird bestimmt auch im kommenden Jahr bei KAUTH vorbeischauen und die Wünsche unserer Mitarbeiterkinder erfüllen.“